Hatchie

Kommt nicht mehr oft vor, aber hin und wieder spielt mit der Spotify Algorithmus dann doch Songs in die generierten Playlists, die tatsächlich dazu führen, dass ich mir Interpret und Titel merke, sogar mal einen Blick in die Songtexte werfe, oder mir Musikvideos und ähnliche Interpreten ansehe.

Zuletzt war das bei Hatchie so – und ehrlicherweise hat da schon der Name gereicht, um mich absolut zu überzeugen. Gesundheit! Hatchie ist der Künstlername der australischen Singer-Songwriterin Harriette Pilbeam, ihr Album Keepsake ist vom vergangenen Sommer, aber mich holt es auch in diesem regnerischen Winter ziemlich ab. Und das Musikvideo zu meinem Dauerohrwurm Obsessed setzt uns einfach mit in den Tourbus und lässt nochmal kurz verlotterte Teenage Dreams aufleben. Ehrlicherweise genau das, was ich gerade brauche.

Hatchie gibt’s bei Spotify, Apple Music, und Bandcamp.

30. Januar 2020