Kalter Kaffee

Was mich glücklich macht, sind die Archive unserer Blogs, in die man flüchten kann; zurück leben in den Jahren, in denen mit einer Gelassenheit so viel Kleines und Großartiges entstanden ist, und in den Momenten bin ich wirklich froh, dass das Internet nichts nichts nichts vergisst.

19. November 2013